Rezension

Rezension zu "Mein Sommer in Brighton"

 

Titel : Mein Sommer in Brighton

Autorin : Birgit Schlieper

Sprache : deutsch

Verlag : cbt

Preis : 9,99€

Format : Taschenbuch

Seitenanzahl : 380

Klappentext : Es ist der schönste Sommer in Noras Leben ! Mit der besten Freundin Lisa in der Hippiestadt Brighton. Bei herrlich durchgeknallten Gasteltern, die alles erlauben, und in einem Haus nicht weit vom Pier. Und dann ist da noch Tim, der strubbelige Surfer, der am Strand campt und sie in seinen Bulli zum Schoko-Fondue einlädt. Tim, der ihre chaotischen Gedanken liest und sie ohne Worte versteht. Doch dann ziehen plötzlich Wolken auf, und es scheint, als würde Nora ihre erste große Liebe und ihre beste Freundin gleichzeitig verlieren. Oder ist alles nur ein riesiges Missverständnis ?

Meine Meinung :

Mir hat das Buch ziemlich gut gefallen. Ich kam sehr schnell in die Geschichte rein und aufgrund des Schreibstils lässt es sich sehr schnell weglesen. Es hat sich angefühlt, als wäre man selbst gerade in Sommerferien und dank des jetzigen Wetters noch mehr 😍. Was mich aber ein wenig gestört hat, war die Handlungspannung. Die Protagonistin litt an Problemen, die meiner Meinung nach keine Probleme waren. Nora hat sich immer schlechte Gedanken gemacht, obwohl sie nicht wusste ob sie wahr sind. Ich hätte in der Situation anders gedacht und gehandelt. Anstatt immer direkt vom schlimmsten auszugehen. Deshalb konnte ich manche Sachen nicht nachvollziehen. 

Aber insgesamt finde ich es ein wunderbares Buch für zwischendurch. Wenn man vom Alltagsleben eine Pause machen möchte, taucht man mit diesem Buch in den Sommer und an den Strand 💆🏽. Bis auf diese Kleinigkeit, die ich oben genannt habe, ist es eine süße Sommer Geschichte.

🌟🌟🌟🌟/🌟🌟🌟🌟🌟

 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

SuB

Meine Highlights / Empfehlungen

Rezension